Donnerstag, 29. Juli 2010

Ferien: 1. Tag

Erst einmal: HIER bin ich....ich hatte in den letzen Tagen nicht so die Kraft und Zeit die Kommentare die ihr mir gegeben habt gebührend zu beantworten.

Gruß an dich liebe Barbara :))))

Dies wird jetzt aber wieder geschehen!!!!! :))), denn...

...zweitens: Ich habe ab heute 6 ganze Wochen Sommerferien, und daher auch genügend Zeit.

Ich sehe den Beginn dieser Ferien als Abschnitt von etwas Neuem und es scheint mir fast so, als hätte ich diese Ferien deshalb, um die Chance, die in der gewonnenen Frei-Zeit verborgen liegt zu nutzen um Wachstum zu erfahren. Ich weis irgendwie das das so ist, aber fragt mich nicht warum. Es scheint mir einfach kein Zufall zu sein, das ich solch eine Ausbildung gefunden habe in der man 6 Wochen Sommerferien hat.^^
Nun, nicht weiter hinterfragen, sondern hinnehmen und NUTZEN, so sehe ich das.

Ich habe auserdem genügend Zeit um Dinge zu ordnen, und in 6 Wochen kann man eine ganze Menge ordnen!!! Sowohl im Auserhalb als natürlich auch im Innerhalb und ich sehe ein das ich noch zu ordnen habe, und eigendlich lässt sich das Innerhalb auch wieder aufspalten, wisst ihr was?

Ich versuche das jetzt mal *Lach*:

Daniel´s Innerhalb:

Erkennen

An-Erkennen

Ver-binden

Ver-knüpfen

Weg-werfen------>Ver-wandel(n) ist hier eindeutig das bessere Wort, danke liebe Simone für den Hinweis das zeigt mir einmal mehr wie sehr wir doch alle mit einander verbunden sind!!!! <3

Her-vor-holen

An-Nehmen

Zu-Nehmen

Nutzen



Man kann die Liste beliebig erweitern....und ich liebe es..ich liebe es das Leben als Lektion(en) zu sehen..ein wunderbares, faszinierendes wenn auch leicht ängstigendenes-aber-man-wächst-an-seinen-Ängsten-wenn-man-sie-überwindet-Gefühl^^

Für heute bleibt mir zu sagen, auch wenn ich später vielleicht noch etwas hinzufügen möchte (weis man ja jetzt nicht):

Dieses war der Erste Streich und der nächste folgt nicht zugleich sondern am nächsten Tag, dem zweiten Tag.

Übrigens:

1 steht für Kreativität und Zuversicht.

Kommentare:

Simone hat gesagt…

Lieber Daniel

Daniels Innerhalb gefällt mir! :-) was würdest du davon halten, das Weg-Werfen durch Wandeln zu ersetzten?

Einen wunderschönen ersten Ferientag wünsch ich dir :-)
Simone

Daniel der Bassist hat gesagt…

Liebe Simone, du hast natürlich vollkommen recht!!!! Das werde ich gleich machen!!!!

Auch dir einen wunder-schönen Tag :)))

Bewusst.Sein hat gesagt…

Freu mich schon auf die Verlängerung Deiner Liste, die kann ja heiter werden :-))))

Drück Dich
Monika

Maria hat gesagt…

Lieber Daniel,
gute und schöne Ferien dir!
Möge das, was du dir für diese Zeit vorgenommen hast, in Erfüllung gehen und noch manches an freudigen Überraschungen dazu kommen!
Herzliche Grüße
Maria

Daniel der Bassist hat gesagt…

@Monika...ja das müsste ich echt mal machen, bin selber schon gespannt....boah ich arbeite inzwischen so bewusst an mir ich finde das toll..aber wem sage ich das? Ich habe dich lieb!!!

@Maria...vielen vielen Dank, aber wenn man so ein tolles Kommentar bekommt, zeigt das nicht einem schon das man auf dem richtigen Weg ist? Auch dich habe ich lieb!! Euch alle habe ich lieb!!! *Lach*