Mittwoch, 18. August 2010

21. ..in sich nach draußen gedreht...

Ich bin da, komm mir nicht zu nah?

Ich will weg, aber wo soll ich denn hin?

Ich wünsche mir das, aber was soll ich denn damit?

Ich bin so allein, aber ich will dich jetzt nicht um mich haben?

Ich verstehe es nicht, aber es hat doch sowieso keinen Sinn?

....eine in sich, nach außen gedrehte Welt......

Kommentare:

Bewusst.Sein hat gesagt…

Man hat ihr sogar einen Namen gegeben:
Borderline-Syndrom. Und jetzt?
Jetzt steht da ein Name.

Wirst Du eine Ent-Scheidung treffen? Ja, Du wirst.
Wirst Du leiden? Kommt ganz darauf an ....

Drück Dich lieb und herzlich, wenn Du es zulässt .... :-)))
MonikaMaria

Maria hat gesagt…

Ihr Lieben <3
Wie gut, dass du Worte dafür findest, MonikaMaria!
Ich bin da, lieber Daniel, auch wenn ich nichts schreibe. :)
Herzliche Grüße
Maria

Agapesworld hat gesagt…

...eine im Herz seiende, nach dem Verstand (aussen)-schauende Ich-Welt... Das einzige was ernst genommen werden sollte ist das Herz, der Rest ist dient nur zur Unterhaltung:)

Ein wunderbarer Text!

Liebe Grüsse
Eva

Regenfrau hat gesagt…

Naja also wenn man etwas zwiespältig is und sich innerlich zerrissen fühlt und nicht weiß wohin mit einem, is das doch noch lange nicht Borderline...?!?!?!?!!!!

Simone hat gesagt…

Lieber Daniel

Ich schick dir herzgrüsse in deine in sich nach aussen gedrehte welt.

Daniel der Bassist hat gesagt…

@Alle: :)))

vielen dank für euren lieben lieben Kommentare und die unterstützung die ihr mir damit gebt ich wünsche EUCH alles Gute!!!!!

Ps: Ich wollte damit nicht unbedingt Borderline -Syndrom beschreiben, aber nach nochmaligem Lesen stellte ich fest das ich es tatsächlich getan habe...aber wisst ihr was? Na und?! :)))